Risikomanagement im Fuhrpark

Fuhrparkrisiken richtig managen, kann Kosten senken

 

Jedes Unternehmen ist gesetzlich verpflichtet, für die Sicherheit am Arbeitsplatz zu sorgen und Gesundheitsrisiken zu vermeiden. Der Arbeitsplatz erstreckt sich natürlich auch auf Fahrzeuge, die für geschäftliche Zwecke gefahren werden. Unternehmen sind daher verpflichtet, Fahrer dahingehend regelmäßig zu schulen und sicherzustellen, dass die von ihnen gefahrenen Fahrzeuge sicher und zweckmäßig sind.

Auch die Sicherstellung, dass alle Fahrzeugnutzer im Besitz einer gültigen und für die gefahrenen Fahrzeuge erforderliche Fahrerlaubnis (Führerschein) sind, gehört zu den Pflichten des Fuhrparkverantwortlichen.

TraXall unterstützt seine Kunden bei der Etablierung und Einhaltung eines verlässlichen Führerscheinkontrollprozesses. Angesichts der Bedeutung dieses Themas haben wir eine Automatisierung dieses Prozesses eingerichtet, um kein Kontrollintervall zu versäumen und den Prozess auch für dezentrale Fuhrpark zu vereinfachen.

Unsere Leistungen im Risikomanagement:

  • Umfangreiche Schadenanalyse und -management
  • Führerscheinkontrolle
  • Vermittlung von E-Learning-Modulen
  • Leistungsstarkes Fuhrpark-Reporting, das alle relevanten Kosten im Zusammenhang mit dem Risiko verfolgt
  • Terminmanagement (z.B. für UVV)
  • Beratung und Management der Dienstwagenordnung

 

 

 Warum ist Risikomanagement wichtig?

 

In Verbindung mit der Rechtslage gibt es eine Reihe solider wirtschaftlicher Gründe, warum ein Unternehmen ein proaktives Fahrzeug-Risikomanagement fördern sollte.

  • Es positioniert Ihr Unternehmen als verantwortungsvollen Arbeitgeber.
  • Es hilft, Ihre Marke zu verbessern und zu schützen.
  • Es hat einen positiven Einfluss auf die Kultur Ihres Unternehmens.
  • Es sendet eine positive Botschaft in den Markt, in dem Sie tätig sind.
  • Sie leistet einen kleinen, aber wichtigen Beitrag zur Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer.
  • Es wirkt sich positiv auf die Kosten aus durch Unfallvermeidung
  • Verbesserung der Kraftstoffeffizienz
  • Reduzierung der Ausfallzeiten
  • Reduzierung der Kosten zum Vertragsende für unlauteren Verschleiß und Abnutzung
  • Reduzierung des Reifenverbrauchs
  • Reduzierter Verschleiß der Verbrauchsmaterialien

 

 

Wie können wir Sie unterstützen?